home
 
 
     Konzerte 2017:
 
24.02.-26.02.2017
 
24.03.2017
 
12.05.2017
 
14.07.2017
 
16.09.2017
 
10.11.2017
 
25.11.2017

Neue Musik Eckernförde

 
 

Konzert 12. Mai 2017   20.00 Uhr

St. Nicolai-Kirche Eckernförde

 
 
 
Psappha


 
 


Natalia Solomonoff


 
 

Mit "Psappha" setzt die Konzertreihe Neue Musik Eckernförde die Präsentation der Schlagzeug-Kompositionen des griechisch-französischen Komponisten Iannis Xenakis aus dem diesjährigen Provinzlärm-Festival fort und konnte für die Aufführung des gleichnamigen Werkes für Schlagzeug solo den in Lübeck lebenden und aus der Schlagzeug-Klasse von Prof. Johannes Fischer stammenden Percussionisten André Wittmann gewinnen.

Um das Schlagzeug-Werk herum werden neue Kompositionen für Flöte und Violoncello zu hören sein, darunter eine Uraufführung des italienischen Komponisten Emiliano Turazzi und eine Deutsche Erstaufführung der argentinischen Komponistin Natalia Solomonoff, gespielt von Beatrix Wagner, Flöte und Gerald Eckert, Violoncello


 
 

Programm:

Iannis Xenakis
"Psappha" (1975) für Schlagzeug

Emiliano Turazzi
"Composizione per flauto e violoncello" (2017)  UA

Natalia Solomonoff
"karg" (2016) für Flöte und Violoncello  DE

Gerald Eckert
"Brandung" (2010) für Tonband
"fuori" (2016) für Flöte und Violoncello

Bernfried Pröve
"Tellur II" (2007) für Bassflöte und Tonband



 
 
ensemble reflexion K  
   
Beatrix Wagner Flöte
Andre Wittmann Schlagzeug
Gerald Eckert Violoncello/ Elektronik

 
 
 

|Zum Seitenanfang|