home
 
 
 
 
    ProvinzLärm 2019
 
    Länderschwerpunkt:
    
Schweden
 
 
15.02. - 17.02.2019
 
 
 
     Konzert 1:
15.02.2019
 
 
     Konzert 2:
16.02.2019
 
 
     Konzert 3:
16.02.2019
 
 
     Konzert 4:
16.02.2019
 
 
     Konzert 5:
17.02.2019
 
 
 
 Ensembles / Musiker
 
 
 
 Förderer / Unterstützer
 
 
 
ProvinzLärm
 
 

Neue Musik Eckernförde

 
 

ProvinzLärm 2019

7. Internationales Festival für Neue Musik Eckernförde


 
 
 
 
 
 
  1. Konzert: 15. Februar 2019   20.00 Uhr
 
St. Nicolaikirche Eckernförde

 
 
"Eröffnungskonzert"
 
"unanswered question"
 
 
Ensemble Reflexion K, Norddeutsche Sinfonietta und Gäste

 
 


© Marion Heise - Norddeustche Sinfonietta



Programm:


 
Nicolaus A. Huber
"no exit - verwunschene fixierung"  (2014)
für großes Ensemble, Video und Elektronik
 
 
Lisa Streich
"ÄLV ALV ALVA"  (2016)   DE
für großes Ensemble
 
 
Charles Ives
"The unanswered question"  (1908)
für Solo-Trompete, 4 Flöten und Streichorchester
 
 
Gerald Eckert
"späte Gegend"  (2018)   UA
für Orchester in 3 Gruppen
 

 
 
|Zum Seitenanfang|

 
 
 
 
 
  2. Konzert: 16. Februar 2019   11.00 Uhr
 
St. Nicolaikirche Eckernförde
 
 
"Marktkonzert"

 
Ensemble Lipparella (S), Gerald Eckert - Violoncello, Dirk Homrighausen - Rezitation


Programm:


 
Giovanni Terzi
"Toccata / Fantasia / Vestiva i colli"  (ca. 1590)
für Gambe und Renaissancelaute
 
 
Giacinto Scelsi
"Voyages"  (1974)
für Violoncello
 
 
Jukka Tiensuu
"Möbius"  aus: Musica ambigua  (1998)   
für Blockflöte und Barockvioline
 
 
Bruce Mather
"In Memoriam Bengt Hambraeus"  (2001)   DE
für Theorbe solo
 
 
Kent Olofsson
"day"  aus: "Champs d'étoiles"  (2009 - 2016)   DE
für Countertenor solo
 
 
Aldo Clementi
"Fantasia su Giorgio MoEnCH"  (1983-85)   
für Barockvioline solo
 
 
John Cage
"Five"  (1988)
für Ensemble (Fassung Ensemble Lipparella)
 

 
 
 
|Zum Seitenanfang|

 
 
 
 
 
  3. Konzert: 16. Februar 2019   17.00 Uhr
 
St. Nicolaikirche Eckernförde

 
 
Ensemble Lipparella

 
 


© Ensemble Lipparella



Programm:


 
Chrichan Larson
"Czarne Latawce"  (2013)   DE
für Countertenor, Blockflöte, Barockvioline, Gambe und Theorbe
 
 
Kent Olofsson
"Champs d'étoiles"  (2009 - 2016)   DE
für Countertenor, Blockflöte, Barockvioline, Gambe und Theorbe
 
 
Lisa Streich
"Fikonträdet"  (2016)   DE
für Countertenor, Blockflöte, Barockvioline, Gambe und Theorbe
 

 
 
 
|Zum Seitenanfang|

 
 
 
 
 
  4. Konzert: 16. Februar 2019   20.00 Uhr
 
St. Nicolaikirche Eckernförde

 
 
Ensemble Reflexion K und Gäste

 
 


© Ensemble Reflexion K



Programm:


 
Nicolaus A. Huber
"l'inframince - extended"  (2014)
für großes Ensemble, Video und Elektronik
 
 
Georg Friedrich Haas
"La profondeur"  (2009)
für großes Ensemble
 
 
Ramón Souto
"Exéresis"  (2011)   DE
für Ensemble
 
 
Gerald Eckert
"Sopra di noi... (niente)"  (2014)
für Orchester
 

 
 
 
|Zum Seitenanfang|

 
 
 
 
 
  5. Konzert: 17. Februar 2019   17.00 Uhr
 
St. Nicolaikirche Eckernförde
 
 
"Schlusskonzert"

 
Ensemble Lipparella, Ensemble Reflexion K und Gäste

 
 



Programm:


 
Madeleine Isaksson
"Hemligheten" (2014)   DE
für Countertenor, Blockflöte, Barockvioline, Gambe und Theorbe
 
 
Dieter Mack
"Selisih Baru"  (2018)   UA
für Baritonsaxophon und Violoncello
 
 
Olivier Messiaen
"Abime des oiseaux"  (1941)
für Klarinette solo
 
 
John Cage
"Fourteen"  (1990)
für großes Ensemble
 

 

 
 


|Zum Seitenanfang|

 
 
 
 
 
 

Ensembles und Musiker des Festivals 2019:

 


Ensemble Lipparella (Schweden)
 

Mikael Bellini - Countertenor
Anna Lindal - Barockvioline
Kerstin Frödin - Blockflöte
Louise Agnani - Viola da Gamba
Peter Söderberg - Laute und Theorbe
   
   

Norddeutsche Sinfonietta
 

Jazeps Jermolovs - Violine
Lienite Kostanda - Violine
Bettina Kegler - Viola
Bojana Legen - Viola
Anne Gayed - Violoncello
Amelie Büchner - Violoncello
Amelie Raschke - Violoncello
Glennys Rosenbaum - Violoncello
Nis-Julius Sontag - Kontrabass
Finn Strothmann - Kontrabass
   
   


Ensemble Reflexion K

 
Beatrix Wagner - Flöten
Birgit Schmieder - Oboe
Joachim Striepens - Klarinetten
Jorge García del Valle Méndez - Fagott und
  Kontrafagott
Delphine Gauthier-Guiche - Horn
Martin von der Heydt - Klavier
Lenka Zupkova - Violine
Vera Schmidt - Violine
Christiane Veltman - Viola
Burkart Zeller - Violoncello
Heiko Maschmann - Kontrabass
Andre Bartetzki - Elektronik und Video
   
Gerald Eckert - Leitung
   
   

 


Gäste
Levke Schulte-Ostermann - Flöte
Jonna Lutz - Flöte
Jonte Härtel - Flöte
Theo Nabicht - Kontrabassklarinette
Rico Gubler - Saxophon
Rike Huy - Trompete
Karsten Süßmilch - Posaune und
  Bassposaune
David Krieger - Posaune und
  Bassposaune
Haohui Fu - Schlagzeug
Julian Grebe - Schlagzeug
Arian Robinson - Schlagzeug / E-Git.
Florian Stapelfeldt - Schlagzeug
Eva Zöllner - Akkordeon
Marie Yamanaka - Viola
Imke Frank - Violoncello
Nora Krahl - Violoncello
Nora Matthies - Violoncello
Katrin Maschmann - Violoncello
   
   

 
 
 
 
 
 

Förderer und Unterstützer des Festivals 2019:


 
 
 
 
 

Tickets:

Preise an der Abendkasse:
Festival-Pass 55 € / erm. 35 €
Einzelkarte 22 € / erm. 15 €
Eintrittspreis für Konzert 2 (16.2.2019 11:00 Uhr): 10 € / 10 €
Schüler und Studenten: Eintritt frei


 

Kartenvorverkauf im EZ-Kundencenter:

Kieler Str. 55, Eckernförde
Telefon 04351 / 90082483
Einzelkarten sind dort zu 19 € erhältlich,
der Festival-Pass für alle Konzerte zu 48 €
Ermäßigte Eintritte sind nur an der Abendkasse erhältlich


 


 
 
 

|Zum Seitenanfang|